Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Vegane Backmischungen – für schnelle Kuchen ohne Milch und Ei

BackmischungenMöchte man einen Kuchen backen, sind Zucker, Mehl, Eier, Butter und Milch oftmals die Grundzutaten für einen leckeren Teig. Wer Zeit sparen will, entscheidet sich für eine praktische Backmischung, die bereits alle notwendigen Zutaten enthält. Obwohl Veganer auf sämtliche Milch- und Molkereiprodukte verzichten, heißt das aber nicht, dass sie keinen Kuchen essen dürfen. Die jeweiligen Zutaten lassen sich unkompliziert ersetzen. Vegane Backmischungen sind inzwischen von unterschiedlichen Herstellern erhältlich, sodass man im Handumdrehen leckere vegane Muffins, Kekse oder Kuchen zaubern kann.

Vegane Backmischung Test 2019

Wenn’s schnell gehen muss: Vegane Backmischungen sparen jede Menge Zeit

BackmischungenImmer mehr Menschen entscheiden sich für eine vegane Ernährung. Sie verzichten aus ethischen Gründen auf alle tierischen Produkte, zu denen nicht nur Fleisch und Fisch gehören. Auch Eier, Milch, Joghurt oder Quark werden im Rahmen einer veganen Ernährung vermieden. Dennoch möchten viele Veganer ungern auf Kekse und Kuchen verzichten.

Doch wie kann man ohne Eier, Quark und Butter backen? Inzwischen haben bereits zahlreiche Hobbybäcker verschiedene Alternativen entdeckt, mit denen man die tierischen Produkte einfach ersetzen kann. So lassen sich Eier beispielsweise durch eine reife Banane oder Sojamehl ersetzen, während man Butter gegen Margarine austauschen kann.

Nachfolgende Tabelle enthält einige solcher Ersatzvorschläge, die veganes Backen ermöglichen:

Produkt Ersatz
Eier
  • reife Bananen
  • Sojamehl
  • Apfelmus
  • Ei-Ersatzpulver
  • Essig-Mischung mit Kartoffelstärke
Butter
Milch
  • Sojamilch
  • Mandelmilch
  • Kokosmilch
  • Reismilch
  • Hafermilch
Joghurt
  • Sojajoghurt
Sahne
  • Sojasahne
Gelatine
  • Agar-Agar

Eventuell ändert sich durch die Ersatzprodukte die Konsistenz oder der Geschmack des Kuchens ein wenig. Aber wer ein bisschen mit den Produkten experimentiert und übt, hat mit Sicherheit bald den Dreh raus und kann ohne tierische Produkte leckere Backwaren zubereiten.

Backen ohne Zucker ist auch möglich: Man kann beim Kochen und Backen natürlich nicht nur auf tierische Produkte verzichten. Wer gerade auf Diät ist oder unter Diabetes leidet, möchte oder darf eventuell keinen Zucker zum Backen verwenden. Auch hier finden sich im Netz verschiedene Blogs und Online-Ratgeber, die praktische Tipps parat haben. Wer sich kohlenhydratarm ernähren möchte, sollte außerdem einmal nach Rezepten Ausschau halten, die das Backen ohne Mehl und/oder ohne Backpulver ermöglichen.

Allerdings hat man auch als Veganer nicht immer die Zeit, die einzelnen Zutaten nach und nach zu einem Teig zusammen zu rühren. Für alle, die schnell und einfach einen Kuchen backen möchten, ist eine vegane Backmischung die richtige Wahl. Eine solche Backmischung enthält bereits alle trockenen Zutaten, sodass man lediglich Sojamilch, Margarine oder Obst hinzufügen muss. Die benötigten Zutaten werden in der Regel auf der Verpackung der Backmischung vegan angegeben.

Vegane Backmischungen für nahezu jeden Geschmack

Namhafte Hersteller von Backmischungen wie Dr. Oetker oder Ruf haben inzwischen erkannt, dass auch Menschen, die sich vegan ernähren, nicht auf Genuss verzichten möchten. Weil Backmischungen in der Regel ohnehin nur trockene Zutaten enthalten, kommen die meisten Produkte sowieso ohne tierische Produkte aus. Zur Sicherheit sollte man allerdings einen Blick auf die enthaltenen Zutaten werfen. Damit auch Veganer die Backmischung verwenden können, gibt es oft eine alternative Zubereitungsempfehlung, die das Backen ohne Ei und Butter möglich macht. Darüber hinaus gibt es allerdings auch einige Hersteller, die ausschließlich vegane Produkte herstellen und daher auch praktische Backmischungen im Sortiment haben. Wer mit einer Fertigmischung vegan backen möchte, kann in der eigenen Küche nicht nur leckeren Kuchen zaubern.

Das Sortiment umfasst inzwischen viele weitere Produkte wie beispielsweise:

  • Veganer Kuchen Backmischung
  • Vegane Muffins Backmischung
  • Vegane Pfannkuchen Backmischung
  • Vegane Kekse Backmischung
  • Brownie Backmischung vegan
  • Brot Backmischung vegan
  • Pizzateig Backmischung vegan

Darüber hinaus kann man auch Backmischungen kaufen und die enthaltenen Zutaten lediglich als Basis für andere Rezepte verwenden. Sehr populär sind in letzter Zeit beispielsweise kleine Kuchen im Glas oder vegane Kuchen ohne Backen. Diese Kuchen müssen nicht im Backofen gebacken werden, sondern lassen sich komplett ohne Hitze zubereiten.

Die Vor- und Nachteile veganer Backmischungen

Backmischungen sind sehr praktisch, wenn man Zeit sparen möchte. Weil man als Veganer die frischen Zutaten, die oft benötigt werden, meist ohnehin zu Hause hat, kann man dank einer Backmischung selbst spontanem Besuch leckeren Kuchen anbieten.

Für die Verwendung von veganen Backmischungen sprechen damit folgende Vorteile:

  • schnelle und einfache Zubereitung
  • viele verschiedene Sorten
  • zahlreiche Rezepte im Netz verfügbar
  • oft günstiger als wenn man alle Zutaten einzeln kauft

Allerdings gibt es auch einige Nachteile, die gegen den Kauf von Backmischungen sprechen:

  • keine individuelle Note
  • oft überflüssige Zusatzstoffe enthalten

Über Backmischungen informieren und hochwertiges Produkt kaufen

Wer mit einer Fertigmischung vegan backen möchte, findet bei unterschiedlichen Anbietern diverse vegane Backmischungen. Will man die Waren im Supermarkt kaufen, kann man bei Edeka oder Rewe direkt die frischen Zutaten mitnehmen, die zusätzlich benötigt werden. Einige Anbieter wie Tegut oder Kaufland haben bereits ein eigenes kleines Sortiment, das sich speziell an Veganer richtet, sodass man die Mandelmilch oder das Bio-Sojajoghurt nicht mehr unbedingt in einem speziellen Vegan-Shop kaufen muss.

Darüber hinaus gibt es Backmischungen ebenso in einigen Drogeriemärkten wie Rossmann oder dm. Alternativ kann man die Produkte ebenso online bestellen. In einem Online-Shop profitiert man einerseits von einer reichhaltigen Produktvielfalt, andererseits muss man sich beim Einkaufen an keine Öffnungszeiten halten, sodass man die verschiedenen Waren unkompliziert miteinander vergleichen kann. Erfahrungen bisheriger Käufer helfen genauso wie ein Backmischungen Test von Verbraucherinstituten dabei, das Produkt besser einschätzen zu können. Entscheidet man sich für den Backmischungen Testsieger, kann man in der Regel auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, hochwertige Zutaten und einen leckeren Geschmack vertrauen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen