Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Zink – das wichtige Spurenelement für verschiedene Körperfunktionen

Zink Es gibt viele Mineralstoffe und Spurenelemente, die unser Körper tagtäglich in gewisser Menge benötigt, um richtig funktionieren und möglichst gesund bleiben zu können. Nicht umsonst gibt es Supplemente zu kaufen, die Mangelerscheinungen vorbeugen sollen. Zink gehört mit zu den wichtigsten Spurenelementen überhaupt, die unser Körper dringend benötigt und im besten Fall mit der Nahrung aufnimmt. Doch warum genau ist Zink so wichtig, wofür ist das Spurenelement verantwortlich? Und was passiert, wenn man unter einem Zink Mangel leidet? Dieser Artikel soll Ihnen alle wichtigen Informationen rund um das Zink Supplement liefern.

Zink Test 2019

Welche Aufgaben hat Zink überhaupt?

Zink Zink ist unter anderem für die Zellteilung sehr bedeutend – und darf daher gerade in Wachstumsphasen nicht fehlen. Kinder und Jugendliche, aber auch Schwangere sollten daher ausreichend mit Zink versorgt werden und versuchen, Mangelerscheinungen vorzubeugen. Weil Zink für die Zellteilung wichtig ist, wird es unter anderem auch für eine gute Haut benötigt, aber auch für ein starkes Bindegewebe. Zink ist als Zellteilungs-Helfer aber auch sehr wichtig für die Wundheilung, vor allem in Bezug auf größere Wunden.

» Mehr Informationen

Zink ist aber auch für das Immunsystem, genauer gesagt die Abwehrkräfte, von Bedeutung. Eine gute Zinkaufnahme kann die Abwehrkräfte stärken und vor allem sehr gut auf Grippewellen vorbereiten, um das Krankwerden erfolgreich abzuwehren. Weil Zink gleichzeitig aber auch entzündungshemmend und antioxidativ ist, wirkt es nicht nur gegen freie Radikale gut, sondern unterstützt das Immunsystem auch bei der Bekämpfung von Entzündungen aller Art – auch die Organe und Haut betreffend. Wer beispielsweise unter Akne leidet, kann von einer besseren Zinkaufnahme profitieren und bessere Haut erzielen.

Wie äußert sich ein Zink Mangel?

Mangelerscheinungen durch eine unzureichende Zinkaufnahme können sich ganz verschieden äußern. Meistens ist davon die Haut betroffen, die Nägel oder das Haar weisen Mangelerscheinungen auf oder es macht sich körperlich auf andere Weisen bemerkbar, dass der Körper mehr Zink benötigt:

» Mehr Informationen
  • mangelnde Immunabwehr, häufige Grippeerkrankungen und Erkältungen
  • verringerte Leistungsfähigkeit im Alltag
  • brüchige Nägel und Haare
  • schlechte und unreine Haut mit Entzündungen
  • Wachstumsstörungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Appetitlosigkeit

Zu einem Zink Mangel kommt es meist, wenn ein erhöhter Bedarf besteht – beispielsweise in der Schwangerschaft oder in besonderen Wachstumsphasen. In dieser Zeit sollte daher vorsorglich Zink eingenommen oder vermehrt über die Nahrung aufgenommen werden. Allerdings können Mangelerscheinungen auch dadurch entstehen, dass Zink vermehrt vom Körper ausgestoßen wurde oder schlichtweg nicht gut aufgenommen wird, zumindest nicht in dem notwendigen Maß. Hierfür kann beispielsweise das vermehrte Schwitzen verantwortlich sein, aber auch Appetitlosigkeit durch Krankheiten oder Übelkeit. Veganer sind nach dem Zink für Veganer Test übrigens ebenfalls häufig von einem Zinkmangel betroffen, weil sie vorwiegend auf pflanzliche Ernährung setzen und damit den Wirkstoff Phytinsäure in hohen Mengen übernehmen. Dieser bindet Zink an sich und macht ihn für den Körper nicht gut aufnehmbar, sodass die Zinkaufnahme bei Veganern oft verringert wird.

Dem Zinkmangel durch die richtigen Speisen vorbeugen

Man benötigt nicht sofort ein Zink Supplement, wenn sich ein Mangel des Spurenelements äußert – denn zuerst kann man versuchen, den Bedarf durch eine bessere Ernährung zu decken. Dazu sollte man wissen, dass Zink am allerbesten durch tierische Lebensmittel verwertet und vom Körper aufgenommen wird.

» Mehr Informationen

Wer seine Ernährung besser auf das Spurenelement ausrichten möchte, um einem Mangel vorzubeugen oder entgegen zu wirken, kann unter anderem auf diese zinkhaltigen Vorkommen in Lebensmitteln setzen:

  • Austern
  • weitere Meeresfrüchte und Fisch
  • Käse
  • Eier
  • Rindfleisch
  • Vollkornerzeugnisse

Möchte man gezielt auf Zink Lebensmittel vegan zurückgreifen, empfehlen sich diese Zutaten zum Zink Mangel Vorbeugen:

  • Leinsamen
  • Kürbiskerne
  • Nüsse und Hülsenfrüchte

Ein Tipp: Wenn Sie nur auf Zink aus Pflanzen zurückgreifen können, hilft es, die Zutaten vor der Verwendung einzuweichen. Dabei wird die Phytinsäure zumindest etwas abgebaut und verhindert die Aufnahme von Zink durch den Körper nicht so stark. So lässt sich die Wirkung von Zink deutlich besser spüren.

Die Aufnahme von Zink kann übrigens durch die gleichzeitige Einnahme von Vitamin C verbessert werden. Besonders Zitronensäure hilft dabei, das Zink besser aufzunehmen und wirkt der Phytinsäure etwas entgegen. Daher kann Zink auch sehr gut in Kombination mit Eisen und Vitamin C als umfassendes Nahrungsergänzungsmittel verabreicht werden.

Wie hoch ist der Zinkbedarf pro Tag?

Wer seinen Tagesbedarf durch natürliche Quellen decken möchte, muss hierfür nicht nur wissen, welches Produkt gefragt ist, sondern auch, wie viel Zink man pro Tag benötigt, um den Bedarf des eigenen Körpers optimal zu decken.

» Mehr Informationen
Personengruppen Tagesbedarf an Zink
Babys bis 12 Monate 0,5 bis 2mg
Kinder bis 10 Jahre 3,0 bis 7mg
Jugendliche bis 15 Jahre 7,0 bis 9mg
Erwachsene 7,0 bis 10mg (Männer in der Regel mehr)
Schwangere und Stillende 10-11mg

Wo kann man Zink Nahrungsergänzungsmittel kaufen?

Wer Zink kaufen möchte, kann sich den Erfahrungen nach an einige Händler und Marken wenden, die das Supplement zum erschwinglichen Preis bereithalten. Ob im Vegan Shop oder Online Shop – den Tipps nach lohnt es sich, das Supplement zu wählen, das mit Vitamin C angereichert wurde. Mit diesem kann man nach dem Zink für Veganer Test oder Zink Test die Aufnahme des Körpers stark verbessern.

» Mehr Informationen

Zink wird außerdem in verschiedenen Formen dargereicht, was man beim Zink Kaufen ebenfalls wissen sollte. So gibt es dem Zink für Veganer Test oder eigenen Zink Nahrungsergänzungsmittel vegan Test nach Zink Tabletten und Zink Kapseln zu entdecken die sich den eigenen Bedürfnissen bestens anpassen und sogar unterwegs eingenommen werden können. So lässt sich die vegane Ernährung bestens unterstützen, wenn man vegan leben und trotzdem nicht auf alle wichtigen Spurelemente verzichten möchte, wie ein Zink für Veganer Test zeigen kann. Ob man sich für vegan Zink Pulver entscheidet, einen wahren Zink Testsieger oder das ergattern möchte, was essen zinkhaltiger ausfallen lässt, kann man Präparate und Lebensmittel im Supermarkt kaufen, beispielsweise bei Edeka, Kaufland, Tegut, Rewe oder auch anderen Anbietern.

Drogerien wie dm und Rossmann und Apotheken haben nach dem Zink für Veganer Test vegan Zink in verschiedenen Darreichungsformen parat, und bieten unter anderem die Präparate von Marken wie diesen an:

  • Zinkorotat
  • Curazink
  • Unizink
  • Zinkvital

Auch online kaufen kann man das vegan Zink, wenn man eine Apotheke mit Versandschwerpunkt ansteuert. Auch hier kann man sich durch einen Chat oder per E-Mail Informationen zur Überdosierung einholen, sowie zu den Nebenwirkungen, der Funktion von Zink oder Symptome, die man bei Mangelerscheinungen haben kann. Auch zur Dosierung erhält man hier nach dem Zink Nahrungsergänzungsmittel vegan Test zum vegan Zink ausreichende Informationen, sodass es an nichts fehlt.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (84 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen