Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Blutdruckmessgeräte – zu hohem und zu niedrigem Blutdruck frühzeitig entgegenwirken

BlutdruckmessgeräteWahrscheinlich hat jeder schon einmal die Situation erlebt, dass einem der Arzt eine Blutdruckmanschette am Oberarm befestigt, um den Blutdruck zu messen. Blutdruckmesser sind jedoch keine ausschließlich vom Arzt genutzten Geräte, sondern können heute auch von nicht medizinischem Personal für wenig Geld erworben werden. Dies lohnt sich vor allem dann, wenn ein zu hoher oder zu niedriger Blutdruck festgestellt wurde. Ein hoher Blutdruck als Veganer ist eher selten, da die vegane Ernährung einem hohen Blutdruck entgegenwirkt. Ein niedriger Blutdruck als Veganer kommt schon eher vor, doch auch diesem können Sie mit einem gesunden Lebensstil entgegenwirken. In jedem Fall ist es wichtig, dass der Blutdruck regelmäßig kontrolliert wird, da sich Veränderungen schleichend entwickeln und eine Zeit lang völlig symptomlos bleiben.

Blutdruckmessgerät Test 2019

Was ist mit dem Blutdruck überhaupt gemeint?

BlutdruckmessgeräteJeden Tag fließen etwa 10.000 Liter Blut durch unser Herz. Umgerechnet kommen wir somit auf 5 bis 7 Liter Blut, die sich in jeder Minute durch die Gefäße bewegen. Diese Gefäße stehen dabei unter einem bestimmten Druck, der logischerweise als Blutdruck bezeichnet wird. Beim Blutdruck messen wird der Blutfluss in den Arterien ermittelt, also den Gefäßen, die vom Herzen aus den restlichen Körper mit sauerstoffreichem Blut versorgen.

Um zu verstehen, wie ein Blutdruckmessgerät funktioniert, müssen zunächst zwei Begriffe erklärt werden:

  • Herzzeitvolumen
  • Gefäßwiderstand

Mit dem Herzzeitvolumen ist die Zeit gemeint, in der das Herz eine bestimmte Menge an Blut in den Körper pumpt. Mit dem Gefäßwiderstand ist der Druck gemeint, der in der gleichen Zeit von den Arterien dem Blutfluss entgegengesetzt werden. Aus diesen beiden Werten ergibt sich die Formel für den Blutdruck:

Herzzeitvolumen x Gefäßwiderstand

Systolischer und diastolischer Wert

Der ideale Blutdruck liegt bei Werten von 120/80 mmHg. Der erste Wert wird als systolischer Wert bezeichnet, der zweite Wert als diastolischer Wert. Was genau diese Begriffe bedeuten, soll in der nachstehenden Tabelle etwas näher erläutert werden:

Wert Erläuterung
Systolischer Wert Der systolische, oder auch oberer, Blutdruckwert bezeichnet. Hierfür muss man wissen, dass das Blut vom Herzen wellenartig in die Gefäße gepumpt wird. Hierbei steigt der Druck in den Gefäßen kurz an. Der maximale Wert für diesen Druck ist der systolische Wert.
Diastolischer Wert Nach dem stoßartigen Pumpen in die Gefäße, füllt sich das Herz wieder mit Blut. Hierbei sinkt der Druck in den Gefäßen bis zur nächsten Welle, in der erneut Blut vom Herzen in den Körper gepumpt wird. Der niedrigste Wert für den Druck ist der diastolische Wert.

Liegt bei Ihnen regelmäßig ein Wert von unter 100/60 mmHg vor, dann spricht man von einem zu niedrigem Blutdruck. Liegt regelmäßig ein Wert von über 140/90 mmHg vor, dann spricht man von einem zu hohen Blutdruck, der medizinisch auch als Hypotonie bezeichnet wird.

Hinweis: Die Werte gelten als eine Orientierung und sind nicht strikt festgelegt. Nicht jeder, bei dem ein zu hoher oder zu niedriger Blutdruck festgestellt wird, muss auch behandelt werden. Manchmal kann eine Veränderung des Blutdrucks lediglich auf eine stressige Phase im Alltag zurückgeführt werden und verschwindet von alleine wieder.

Ein veganer Blutdruck ist tendenziell niedriger als der von Allesessern, da der hohe Anteil an pflanzlichen Nahrungsmitteln den Gefäßen zu Gute kommt. Ein hoher Blutdruck als Veganer kommt also eher seltener vor. Ein niedriger Blutdruck als Veganer hingegen ist häufiger der Fall. Die Ursachen hierfür sind vielfältig und reichen von Medikamentennebenwirkungen, über Hormonstörungen, bis hin zu Herzerkrankungen. Während der Schwangerschaft gilt ein leichter Abfall des Blutdrucks im ersten Schwangerschaftsdrittel  als normal.

Welche Arten von Blutdruckmessgeräten gibt es?

Das Blutdruckmessgerät vom Arzt ist zumeist mechanisch, bzw. aneroid. Die Manschette für den Oberarm ist mit einem Schlauch und einer kleinen Pumpe verbunden und für das Blutdruckmessen benötigt er ein Stethoskop. Ein solches Gerät muss man regelmäßig eichen und kalibrieren und ist für den Laien eher weniger geeignet. Ähnliches gilt für ein 24h Blutdruckmessgerät, welches Sie bei starken Veränderungen Ihres Blutdrucks zumeist für eine bestimmte Zeit von einem Kardiologen erhalten. Blutdruckmesser für zu Hause unterteilen sich deshalb in erster Linie in die beiden folgenden Kategorien:

  • Handgelenk Blutdruckmessgerät
  • Oberarm Blutdruckmessgerät

Ein Handgelenk Blutdruckmessgerät wird auch als Pulsmessgerät bezeichnet. Es wird am Handgelenk befestigt und der Blutdruck wird auf Herzhöhe gemessen.

Vor- und Nachteile eines Blutdruckmessgeräts für das Handgelenk

Die Vor- und Nachteile in einem Handgelenk Test waren:

  • einfache Handhabung
  • günstig in der Anschaffung
  • klein und praktisch zu verstauen
  • robuster als Geräte für den Oberarm
  • wird nicht auf Herzhöhe gemessen, können die Werte verfälscht sein
  • regelmäßiger Batteriewechsel bei einigen Modellen notwendig
  • relativ kleines Display

Ein Oberarm Blutdruckmessgerät wird am Oberarm befestigt und befindet sich damit direkt auf Herzhöhe. Die eigentliche Messung findet im Schlauch statt, der in das Gerät integriert wurde.

Die Vor- und Nachteile in einem Oberarm Test waren:

  • genauere Messergebnisse
  • großes Display
  • Messgerät befindet sich direkt auf Herzhöhe
  • teurer in der Anschaffung
  • Schlauch kann kaputt gehen
  • kompliziertere Befestigung der Blutdruckmanschette

Hinweis: In einem Blutdruckmessgerät Test schneiden beide Kategorien von Geräten gut ab. Welche Art von Blutdruckmessgerät manuell Sie benutzen möchten, liegt also in erster Linie an ihren persönlichen Vorlieben. Liegt eine Veränderung Ihres Blutdrucks vor, kann Ihnen Ihr Arzt eventuell sogar ein Blutdruckmessgerät auf Rezept verschreiben und die Krankenkasse erstattet die Kosten.

Blutdruckmessgeräte gibt es mittlerweile auch mit Datenübertragung als Blutdruckmessgerät mit Bluetooth oder WLAN. Per App können Sie die Daten nach dem Blutdruck oder Puls messen ganz einfach auf Ihr iPhone oder Android Smartphone übertragen. Wer zusätzlich ein Herzfrequenzmessgerät besitzt, hat sein Herz in Sachen Blutdruck und Herzfrequenz messen somit ständig im Blick.

Blutdruck senken vegan und Blutdruck erhöhen vegan

Eine vegane Ernährung wirkt einem zu hohen Blutdruck eher entgegen. Durch die rein pflanzliche Ernährung wird eine Verstopfung der Gefäße unwahrscheinlicher als mit einem hohen Konsum von tierischen Produkten. Doch die Ernährung ist nicht der einzige Faktor, der sich auf die Gefäße auswirkt. Auch zu wenig Bewegung, Stress oder bestimmte genetische Faktoren können sich auf die Gefäße auswirken. Blutdruck senken vegan ist also nur möglich, wenn neben der Ernährung der restliche Lebensstil angepasst wird. Zur regelmäßigen Kontrolle des Blutflusses in den Gefäßen, kann es deshalb durchaus sinnvoll sein, wenn Sie sich ein Blutdruckmessgerät kaufen und regelmäßig messen.

Ein niedriger Blutdruck kommt bei Veganern ebenso häufig vor wie bei Allesessern und sollte ebenfalls regelmäßig kontrolliert werden. Den Blutdruck erhöhen vegan können Sie außerdem mit verschiedenen pflanzlichen Hausmitteln wie Weißdorn, Kampfer oder Salbei und ebenfalls mit einem gesunden Lebensstil mit ausreichend Schlaf und Bewegung.

Hersteller von Blutdruckmessgeräten im Vergleich

Ein Blutdruckmessgerät manuell für zu Hause gibt es mittlerweile von vielen unterschiedlichen Marken. Neben Unternehmen, die sich auf den Bereich der Medizintechnik spezialisiert haben, finden sich auch Elektronikkonzerne, deren Modelle in einem Blutdruckmessgerät Test gelegentlich als Blutdruckmessgerät Testsieger hervorgehen. Zu diesen zählen unter anderem:

  • Sanitas Blutdruckmessgerät
  • Beurer Blutdruckmessgerät
  • Omron Blutdruckmessgerät
  • Boso Blutdruckmessgerät
  • Medisana Blutdruckmessgerät
  • Aponorm Blutdruckmessgerät
  • Panasonic Blutdruckmessgerät
  • Braun Blutdruckmessgerät
  • Hartmann Blutdruckmessgerät
  • Wepa Blutdruckmessgerät
  • Uebe Blutdruckmessgerät
  • Visomat Blutdruckmessgerät
  • Soehnle Blutdruckmessgerät
  • MedX5 Blutdruckmessgerät

Ein gutes Blutdruckmessgerät muss nicht viel kosten. Die Preise unterscheiden sich je nach Marke und reichen von etwa 20 bis 80 Euro. Geräte von Herstellern wie Braun, Wepa, Visomat oder Uebe sowie ein Omron Blutdruckmessgerät oder Boso Blutdruckmessgerät sind tendenziell etwas teurer, Geräte von Medisana sowie ein Beurer Blutdruckmessgerät oder Sanitas Blutdruckmessgerät tendenziell etwas günstiger. Ebenfalls etwas teurer ist ein Blutdruckmessgerät mit Bluetooth oder WLAN Funktion, welches in einem Blutdruckmessgerät Test Herstellern wie Omron, Soehnle oder MedX5 angeboten wird.

Ein bestes Blutdruckmessgerät per se gibt es laut Erfahrungen bisheriger Kunden nicht. Viele finden ein Handgelenk Blutdruckmessgerät von Omron oder Santias am praktischsten, anderer Erfahrungsberichte kommen mit einem Oberarm Blutdruckmessgerät von Braun oder Visomat besser zurecht. Eine allgemeine Empfehlung gibt es daher leider nicht; unabhängig davon, ob das Gerät eher billig oder eher teuer war.

Blutdruckmessgerät günstig kaufen: Online Shop suchen und Preisvergleich starten

Falls Sie ein Blutdruckmessgerät kaufen möchten, dann lohnt sich ein Blick in den Onlinehandel. Filialen von Saturn, Media Markt, Rossmann, Aldi, Lidl und co. haben zumeist nur ein begrenztes Angebot an Blutdruckmessgeräten und auch in einer Apotheke finden Sie gelegentlich nur die Blutdruckmessgerät Testsieger der Stiftung Warentest. In einem Online Shop ist die Auswahl deutlich größer und durch den zumeist kostenlosen Versand, müssen Sie nicht tiefer in die Tasche greifen als im Direkthandel. Darüber hinaus haben Sie einen Einblick in die Testberichte und Rezensionen bisheriger Kunden und können somit schnell auch Ihr bestes Blutdruckmessgerät ausfindig machen, damit Ihr veganer Blutdruck die optimalen Werte annimmt.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen