Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Allos vegane Lebensmittel – nachhaltiger Anbau im Einklang mit der Natur seit mehr als 45 Jahren

Allos vegane LebensmittelVeganer finden bei Allos jede Menge Produkte für jede Mahlzeit des Tages. Angefangen mit den Frühstücksflocken und Müslis über veganen Brotaufstrich bis hin zu Fruchtschnitten und Waffeln – Produkte von Allos stehen für Nachhaltigkeit und schonenden Anbau ganz im Einklang mit der Natur. Gegründet wurde die Marke bereits in den 1970er Jahren im Zuge der ersten Biobewegung im deutschsprachigen Raum. Erhältlich sind vegane pflanzliche Drinks, vegane Cerealien und co. vor allem in einschlägigen Bioläden oder einem Vegan Shop im Internet. Erfahren Sie nun mehr über den Bio-Pionier Allos und aus welchen Produkten sich das Sortiment für eine vegane Ernährung zusammensetzt.

Allos veganes Lebensmittel Test 2021

Wie aus einem Selbstversorgerhof eine Bio-Marke wurde

Allos vegane LebensmittelGegründet wurde Allos bereits 1974 im niedersächsischen Drebber. Ursprünglich als Selbstversorgerprojekt ins Leben gerufen, fanden vegane Fruchtschnitten und vegane Müslis schnell Anhänger in der aufkommenden Naturkostbewegung. Gründer Walter Lang entdeckte einige Jahre nach der Gründung das Superfood Amaranth für sich und stellte erste Produkte für den Naturkostfachhandel daraus her.

Hinweis: Bei Amaranth handelt es sich um ein Scheingetreide, welches vor allem von den Inkas in Südamerika geschätzt wurde. Amaranth ist glutenfrei und laktosefrei, weshalb es sich für Allergiker besonders gut als Ersatz für herkömmliche Getreidesorten eignet.

Ein weiterer Meilenstein der Firmengeschichte war die Einführung von Agavendicksaft als Süßungsmittel. Im Gegensatz zu Honig wird die Süße aus einer Pflanze gewonnen, weshalb sie sich als Alternative für Veganer besonders gut eignet. Heute verfügt Allos über ein breites Produktsortiment für nahezu jeden Geschmack.

Mehr Bio und Nachhaltigkeit geht kaum.

Allos gehört zu den echten Bio-Pionieren, die ihre Produkte ausschließlich in Bio-Qualität und in nachhaltiger Landwirtschaft anbauen und verarbeiten. Für Strom sorgt das seit 1989 gebaute Windrad neben dem Hof. Mit den kooperierenden Landwirten und anderen Partnern arbeitet Allos im respektvollen und wertschätzendem Miteinander zusammen. Von den erlaubten Zusatzstoffen verwendet Allos nur sechs, die auch in der Natur vorkommen. Sofern Palmöl verwendet wird, stammt dieses aus zertifizierter Bio-Landwirtschaft.

Jede einzelne Zutat für Allos Brotaufstriche, Allos Kekse und co. stammt aus der Natur und überzeugt durch den hohen Anspruch an Qualität und Geschmack. Selbst Inhaltstoffe, die laut EU-Verordnung nicht angegeben werden müssen, sind bei Allos auf den Verpackungen verzeichnet. Für die Verpackungen verzichtet die Marke seit vielen Jahren auf Weichmacher und PVC. Die Folienverpackungen werden mit wasserbasierten Farben gestaltet, wodurch der CO2-Ausstoß weiter verringert wird.

Welche Lebensmittel sind bei Allos erhältlich?

Das Sortiment von Allos ist zugegebenermaßen nicht so breit wie das der konventionellen Marktführer im Supermarkt, überzeugt in einem Allos Test aber durch die umweltfreundliche und nachhaltige Produktion und den Verzicht auf schädliche Zusätze. Alle Produkte werden ohne Fleisch und andere tierische Produkte hergestellt, weshalb Vegetarier zu allen Lebensmitteln der Marke greifen können. Für Veganer ist das Sortiment etwas eingeschränkter, da einige der Allos Riegel, Allos Kekse und Allos Müslis Honig oder Milch enthalten. Grundsätzlich ist die Palette der Produkte ohne Milch und Honig laut Erfahrungen aber auch hier recht breit und vegan kochen ist mit Allos durch die große Produktvielfalt problemlos möglich.

Eine Übersicht über das Sortiment von Allos vegan erhalten Sie in der nachstehenden Tabelle:

Produktkategorie Vegane Lebensmittel
Allos Cerealien Mit Allos Cerealien sind Müslis und Frühstücksflocken gemeint. Diese gibt es bei Allos zuckerfrei und gesüßt. Für das Süßen werden für vegane Müslis und vegane Frühstücksflocken in der Regel Agavendicksaft oder Rohrzucker verwendet. Der Gehalt an Kalorien unterscheidet sich je nach Sorte.
Allos Brotaufstriche Allos Brotaufstriche gibt es herzhaft mit hohem Gemüseanteil oder auf Basis von Hülsenfrüchten. Und wie schmeckt ein Brotaufstrich von Allos? Die Brotaufstriche bilden den perfekten Ersatz für Wurst und Käse und können auch zum Kochen verwendet werden, weshalb auch Nicht-Veganer gerne zu den Gläsern von Allos greifen. Süße, vegane Brotaufstriche sind die Allos Marmeladen mit einem Fruchtanteil von 75 Prozent. Erhältliche Sorten sind in einem Allos Test unter anderem:

  • Kirsche
  • Aprikose
  • Brombeere
  • Erdbeere
  • Mango
  • Pflaume
Allos pflanzliche Drinks Vegane Pflanzendrinks sind laut der Testberichte extrem beliebt und völlig ohne Soja erhältlich. Insgesamt haben Sie auch hier die Wahl zwischen gesüßten und ungesüßten sowie glutenhaltigen und glutenfreien Allos Pflanzendrinks. Erhältliche Sorten sind unter anderem:

  • Allos Mandeldrink
  • Allos Kokosdrink
  • Allos Reisdrink
  • Allos Dinkeldrink
  • Allos Haferdrink
  • Allos Haselnussdrink
  • Allos Sojadrink

Ebenso greifen können Sie zu Mischungen wie dem Allos Reis-Kokos-Drink oder speziellen Allos Barista-Drinks für Kaffee und Cappuccino. Alle Drinks sind ideal für Rezepte für das Backen und Kochen ohne Milch.

Allos Tee Allos Tee gibt es in den Grundsorten wie Fenchel, Brennnessel oder Minze sowie in verschiedenen Mischungen, wie Anis-Lakritze oder Orange-Zimt, aus denen Sie je nach Geschmack auswählen können. In einem Allos Test waren alle Teesorten von Allos vegan.
Allos Riegel / Allos Kekse Wer bei seinen Snacks Kohlenhydrate einsparen möchte, findet bei Allos vegane Riegel und vegane Kekse auf der Basis von Nüssen oder Getreidesorten wie Amaranth oder Hafer. Achten Sie als Veganer vor dem Kauf nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Zutatenliste. Einige der Allos Kekse enthalten Milchpulver oder Honig.
Allos Knäckebrot / Allos Waffeln Allos Knäckebrot werden genau wie die Allos Waffeln auf der Basis von Amaranth hergestellt. Vegane Waffeln sind in der Regel glutenfrei, das vegane Knäckebrot jedoch nicht.

Vor- und Nachteile der Produkte von Allos

  • sehr breites Produktsortiment für Veganer und Vegetarier
  • Anbau und Produktion extrem nachhaltig und umweltfreundlich
  • alle Produkte sind biozertifiziert
  • weitestgehend Verzicht auf Zusatzstoffe
  • umweltschonende Verpackungsmaterialien
  • hohe Qualitätsansprüche an den Geschmack
  • im Preisvergleich mit anderen Bio-Herstellern ein wenig teurer

Allos Produkte wo kaufen?

Alles vertreibt seine Lebensmittel in der Regel nicht im Drogeriemarkt oder herkömmlichen Supermarkt, sondern in Naturkost- und Bioläden. Günstig kaufen können Sie Allos Pflanzendrinks oder Allos Cerealien allerdings im Allos Shop oder einem anderen Online Shop für Bioprodukte. Die Kosten für den Versand werden beim online Kaufen ab einem bestimmten Bestellwert üblicherweise vom Onlineanbieter getragen.

Fragen und Antworten

Allos Lebensmittel - welche sind die besten?

Am besten bzw. beliebtesten ("Testsieger nach Beliebtheit auf Allos Lebensmittel") sind für die Kategorie "Radixversand.de" folgende Produkte:

Wie teuer sind die hier gezeigten Produkte?

Für die Kategorie Allos Lebensmittel haben wir Preise von 17-7 Euro gefunden. Der Durchschnitt bei Radixversand.de beträgt demnach 10 Euro. Wir empfehlen Ihnen vor Kauf die Verwendung unseres Preisvergleiches!

Die Daten stammen vom 23.04.2021.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...